www.porphyrkugel.de
/


 

Diese Seite wird noch erstellt.

Zusammenfassung


Bei der Erstarrung saurer vulkanischer Schmelzen können unter Beteiligung von Wasser wasserglasähnliche Mobilisate mit mineralisierender Wirkung entstehen.


Unter „Auszutschung" wird der Prozess des Transports der Mobilisate verstanden, wobei ein Suspensionsstadium, ein Emulsionsstadium und ein Läuterungsstadium unterschieden werden.


Die Ausfällung von SiO2 in Holz wird durch die bei der Zersetzung der organischen Bestandteile entstehende Essigsäure bewirkt. Eingedrungene Mobilisate scheiden bei kontinuierlicher Senkung des pH-Wertes Kieselsäure ab.


Hilfreich bei der Bewertung der Prozesse waren die Erfahrungen der Industrie, insbesondere aus der Thermischen Restabfallbehandlung und aus der Zelluloseherstellung.